Energieausweis und EnEV 2009

. EnEV 2014 - Antworten auf Praxisfragen
   Home + Aktuell
   EnEV 2014 Praxis
   · EnEV ab 2016
 · Suchen + finden
 · Nachrichten
 · EnEV 2014 Text
 · Praxis-Dialog
 · Praxis-Hilfen
   EEWärmeG 2011
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

 

DIBt: Auslegungen zur EnEV 2014

DIBt: Amtliche Auslegungen zur EnEV 2014

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt), Berlin, veröffentlicht die Antworten auf Auslegungsfragen zur EnEV-Praxis der Arbeitsgruppe EnEV der Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz.


Achtung: Für inhaltliche Fragen zu den EnEV-Auslegungen wenden Sie sich bitte NICHT an das DIBt, sondern an eine der beiden folgenden telefonischen Hotlines:
- Deutsche Energie-Agentur (dena) - Telefon: 08 000 736 734
- Bundesinstitut für Bau-, Stadt und Raumforschung (BBSR):
   Telefon: + 49 (0) 2 28 / 99 401 - 22 44

Bitte beachten Sie auch, dass in den Pdf-Dokumenten des DIBt die aktuelle Verordnung jeweils "EnEV 2013" bezeichnet wird.
Auch sollten Sie berücksichtigen, dass diese Auslegungen nicht rechtsverbindlich sind! Lesen Sie dafür unser Interview mit Dr. jur. Jürgen Stock, MR im Bundesbauministerium.

-> neu: 22. Staffel der amtliche EnEV-Auslegungen

-> 21. Staffel der amtliche EnEV-Auslegungen

-> 20. Staffel der amtliche EnEV-Auslegungen

-> 19. Staffel der amtliche EnEV-Auslegungen

Zum Anfang der Seite

22. Staffel der amtlichen EnEV-Auslegungen

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat am 1. August 2016 neue Auslegungen zur EnEV-Praxis veröffentlicht. Diese hatte die Arbeitsgruppe EnEV der Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz am 27. Juli 2016 beschlossen.

  1. Primärenergiefaktoren bei Wärmeversorgungsnetzen - Auslegung zu EnEV 2014 § 3 Absatz 3 i. V. m. Anlage 1 Nr. 2.1.1 und 2.1.2 EnEV 2014 sowie zu § 4 Absatz 3 i. V. m. Anlage 2 Nr. 2.1.1

  2. Elemente des Referenzgebäudes, für die in der EnEV keine Festlegungen enthalten sind - Auslegung zur EnEV 2014 Anlage 1 Nr. 1.1 und Anlage 2 Nr. 1.1

  3. Berechnung des Mittelwerts des Wärmedurchgangs-
    koeffizienten
    - Auslegung zur EnEV 2014 Anlage 2 Nr. 2.3

Zum Anfang der Seite

21. Staffel der amtlichen EnEV-Auslegungen

Das Deutsche Institut für Bautechnik (DIBt) hat am 22. Januar 2016 neue Auslegungen zur EnEV-Praxis veröffentlicht. Diese hatte die Arbeitsgruppe EnEV der Fachkommission Bautechnik der Bauministerkonferenz am 8./9. Dezember 2015 beschlossen.

  1. Dämmung von Armaturen - Auslegung zur EnEV 2014 § 10 Absatz 2 und § 14 Absatz 5 jeweils i. V. m. Anlage 5

  2. Anforderungen an die Luftdichtheit - Auslegung zur EnEV 2014 § 6 Absatz 1

  3. Elemente des Referenzgebäudes, für die in der EnEV keine Festlegung enthalten sind - Auslegung zur EnEV 2014, Anlage 1 Nr. 1.1 und Anlage 2 Nr. 1.1

  4. Rohrleitungsdämmung – Vergleichskonstruktionen - Auslegung zur EnEV 2014 § 14 Absatz 5 i. V. m. Anlage 5

Zum Anfang der Seite

20. Staffel der amtlichen EnEV-Auslegungen

Das DIBt hat am 28. Januar 2015 neue Auslegungen zur EnEV-Praxis veröffentlicht, die am 9. Jan. 2015 beschlossen wurden.

  1. Ausstellung von Energieausweisen für Wohngebäude - Auslegung zu EnEV 2014 § 17 Absatz 3 Satz 1

  2. Putzerneuerung - Auslegung zu EnEV 2014 § 9 Absatz 1 Satz 1 i. V. m. EnEV 2014, Anlage 3 Nr. 1 Satz 2 b)

  3. Nutzungsänderung und Umbau von Gebäuden - Auslegung zu EnEV 2014 § 9 i. V. m. EnEV 2014 Anlage 3

  4. Berücksichtigung von Toren (Anforderungen im Bestand und Berücksichtigung bei Neubauten) - Auslegung zu EnEV 2014 § 4 und EnEV 2014 § 9

  5. Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz und Mindestwärmeschutz - Auslegung zu EnEV 2014 § 3 Absatz 4 i. V. m. EnEV 2014 Anlage 1 Nr. 3 und EnEV 2014 § 4 Absatz 4 i. V. m. EnEV 2014 Anlage 2 Nr. 4 sowie zu EnEV 2014 § 7 Absatz 1

  6. Anforderungen an die Dichtheit bei Gebäuden mit raumlufttechnischen Anlagen - Auslegung zu EnEV 2014 Anlage 4

  7. Begriffsbestimmung "Bauteil" - Auslegung zu EnEV 2014 § 9 Absatz 3

  8. Außerbetriebnahme von Heizkesseln - Auslegung zu EnEV 2014 § 10 Absatz 1

  9. Berücksichtigung der Wärmeverluste über das Erdreich, Bestimmung von Temperatur-Korrekturfaktoren - Auslegung zu EnEV 2014 § 3 i. V. m. EnEV 2014 § Anlage 1 Nr. 2.3

  10. Anwendung der Verordnung auf Tiefkühlhäuser und ähnliche Gebäude für industrielle oder gewerbliche Prozesszwecke - Auslegung zu EnEV 2014 § 1 Absatz 2

  11. Individuelle Nutzungen und Nutzungsrandbedingungen für Nichtwohngebäude - Auslegung zu EnEV 2014 § 4 Absatz 3 i. V. m. EnEV 2014 Anlage 2 Nr. 2.1.2 und 2.2.2

  12. Rohrleitungsdämmung – Vergleichskonstruktionen - Auslegung zu EnEV 2014 § 14 Absatz 5 i. V. m. EnEV 2014 Anlage 5

Zum Anfang der Seite

19. Staffel der amtlichen EnEV-Auslegungen

Das DIBt hat am 11. August 2014 neue Auslegungen zur EnEV-Praxis veröffentlicht, die am 1. August 2014 beschlossen wurden.

  1. Berücksichtigung vorhandener Wärmebrücken - Auslegung zu § 7 Absatz 3 (Wärmeschutz) EnEV

  2. Referenzausführung „bedarfsgeführte Abluftanlage"
    Auslegung zu Anlage 1 Tab. 1 (Wohnbau) EnEV

  3. Primärenergiefaktoren bei Wärmeversorgungsnetzen
    Auslegung zu § 3 Absatz 3 (Wohnbau) i. V. m. Anlage 1 Nr. 2.1.1 und 2.1.2 (Wohnbau) EnEV sowie zu § 4 Absatz 3 (Nichtwohnbau) i. V. m. Anlage 2 Nr. 2.1.1 EnEV

  4. Ermittlung der Gebäudenutzfläche AN Auslegung zu Anlage 1 Nr. 1.3.3 (Wohnbau) EnEV

  5. Berechnung des Mittelwerts des Wärmedurchgangs-Koeffizienten - Auslegung zu Anlage 2 Absatz 2.3 (Nichtwohnbau) EnEV

  6. Berechnung des Jahres-Primärenergiebedarfs in Wohngebäuden im Falle zusätzlich zur Zentralheizung vorhandener Einzelfeuerstätten - Auslegung zu Anlage 1 Nr. 2.1 (Wohnbau) EnEV

  7. Elemente des Referenzgebäudes, für die in der EnEV keine Festlegungen enthalten sind - Auslegung zu Anlage 1 Nr. 1.1 (Wohnbau) und Anlage 2 Nr. 1.1 (Nichtwohnbau) EnEV

  8. Definition transparenter Bauteile im Dachbereich
    Auslegung zu Anlage 1 (Wohnbau), Anlage 2 (Nichtwohnbau), Anlage 3 (Baubestand) EnEV

  9. Begriffsbestimmung Klimaanlagen und Geltungsbereich von Anforderungen an raumlufttechnische Anlagen
    Auslegung zu den § 12 (Inspektion Klimaanlagen) und § 15 (Kühl- und Lüftungsanlagen) EnEV

  10. "Bagatellregelung" in Zusammenhang mit einer Erneuerung des Außenputzes bei Teilflächen oder vergleichbaren anderen Maßnahmen
    Auslegung zu § 9 Absatz 3 (Sanierung und Erweiterung im Bestand) i. V. m. Anlage 3 (Baubestand) EnEV

  11. Selbsttätige Regelungseinrichtungen bei Zentralheizungen Auslegung zu § 14 Absatz 1 und 2 (Verteilungseinrichtungen und Warmwasseranlagen) EnEV

Quelle: https://www.dibt.de/de/Service/Dokumente-Listen-EnEV.html

Achtung: Für inhaltliche Fragen zu den EnEV-Auslegungen wenden Sie sich bitte NICHT an das DIBt, sondern an eine der beiden folgenden telefonischen Hotlines:
- Deutsche Energie-Agentur (dena) - Tel. 08 000 736 734
- Bundesinstitut für Bau-, Stadt und Raumforschung (BBSR):
   Telefon: + 49 (0) 228 / 99 401 - 22 44

Zum Anfang der Seite

Wichtige Hinweise

Zum Anfang der Seite

      Professionelle Praxishilfen download und bestellen

Zum Anfang der Seite

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

| Suchen + finden  |  Nachrichten  |  EnEV 2014 Text  Praxis-Dialog  Praxis-Hilfen  Kontakt

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart