Energieausweis und EnEV 2009

. EnEV 2014, EnEV ab 2016 und EEWärmeG 2011: Fragen und Antworten zu Praxisbeispielen
   Home + Aktuell
   GEG 2019
   EnEV 2014/2016
   · EnEV ab 2016
 · EnEV 2014 Text
 · Praxis-Dialog
 · Praxis-Hilfen
   EEWärmeG 2011
   EPBD 2018
   Wissen + Praxis
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
Energieausweis und EnEV: Praxis-Dialog Energieausweis für gemischt genutztes Gebäude,
wenn zwei Heizungen beide Gebäudeteile versorgen

.
Kurzinfo:
In diesem Praxisbeispiel handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus Baujahr 1977. Für dieses wird ein Energieausweis erstellt. Das Gebäude umfasst vier Wohneinheiten und vier Gewerbeeinheiten (Praxen, Büros und einen Laden für Einzelhandel mit Kleidung). Im Laufe der Zeit hat das Gebäude mehrfach Umbauten und Nutzungsänderungen erfahren. Zwei Heizungsanlagen versorgen das Gebäude mit Wärme und Durchlauferhitzer für Warmwasser. Doch man kann diese Anlagen nicht eindeutig den einzelnen Wohnungen oder Gewerbeeinheiten zuordnen. Für alle Parteien erfolgt die Abrechnung der Heizungskosten jeweils über Wärmemengenzähler.

Fragen: Müssen für dieses Praxisbeispiel ein oder zwei Energieausweise ausgestellt werde, d.h. jeweils für den Wohn- und Gewerbeteil? Wie werden die zwei getrennten Energieausweise erstellt wenn eine klare Zuordnung der Wärmeerzeuger nicht möglich ist?

Antwort: 11.09.2019 - wenn Sie unseren Premium-Zugang EnEV-online abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format Energieausweis für gemischt genutztes Gebäude, wenn zwei Heizungen beide Gebäudeteile versorgen

-> Informieren Sie sich zum Premium-Zugang

Aspekte: Energieeinsparverordnung, EnEV, 2014, Bestand, Baubestand, Altbau, Baujahr, 1977, Gebäude, gemischt, genutzt, Nutzung, Wohnen, Wohnung, Wohneinheit, Gewerbe, Heizung, zuordnen, Zuordnung, Heizkosten, Kosten, Heizungskosten, Abrechnung, abrechnen, Wärmemenge, Zähler, Wärmemengenzähler, §, 22, DIBt, amtlich, Auslegung, Energieausweis, zusammen, getrennt, Bedarf, Verbrauch, Energiebedarf, Energieverbrauch, Bedarfsausweis, Verbrauchsausweis

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

|  Nachrichten  |  EnEV 2014 Text  Praxis-Dialog  Praxis-Hilfen  Kontakt  |  Datenschutz  |

.

       Impressum

© 1999-2019 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart