Energieausweis und EnEV 2009

. EnEV 2014, EnEV ab 2016 und EEWärmeG 2011: Fragen und Antworten zu Praxisbeispielen
   Home + Aktuell
   EnEV 2014 Praxis
   · EnEV ab 2016
 · Suchen + finden
 · Nachrichten
 · EnEV 2014 Text
 · Praxis-Dialog
 · Praxis-Hilfen
   EEWärmeG 2011
   EnEV 2009 Praxis
   Wissen + Praxis
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
   PREMIUM Login
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum
Energieausweis und EnEV: Praxis-Dialog Energieausweis erstellen für leerstehendes, ehemaliges Sanatorium mit nicht identifizierbaren Raumnutzungen

.
Kurzinfo:
Ein Planer hat den Auftrag erhalten für ein bestehendes Nichtwohngebäude einen Energieausweis auszustellen, weil sich der Eigentümer mit dem Gedanken trägt das Objekt eventuell zu verkaufen oder zu vermieten. Doch das Gebäude steht seit vielen Jahren leer und es gibt folglich keine Informationen, bzw. Abrechnungen zu dem Energieverbrauch in den letzten drei Jahren. Deshalb kommt in diesem Fall nur ein Bedarfs-Energieausweis in Betracht. Für die energetische Bilanzierung fehlen jedoch Informationen zu den einzelnen Raumnutzungen. Es stellt sich die Frage ob man in diesem Fall das Gebäude wie ein Ein-Zonen-Modell abbilden kann oder welche anderen Möglichkeiten dem Planer für die energetische Bilanz offenstehen.

|Aspekte  |Auftrag  |Praxis  |Probleme  |Fragen  |Antwort


Aspekte: EnEV, 2014, Energieeinsparverordnung, Energieausweis, Bedarf, Verbrauch, Energiebedarf, Energieverbrauch, Bedarfsausweis, Verbrauchsausweis, Nichtwohngebäude, Nichtwohnbau, Sanatorium, Klinik, Gesundheit, Rehabilitation, Reha, Kurhaus, ehemalig, leer, leerstehend, Leerstand, kein, Verbrauchsdaten, Abrechnung, energetische, Bilanz, bilanzieren, Bilanzierung, DIN, V, 18599, Bewertung, Gebäude, Zone, Zonierung, zonieren, Nutzung, Raumnutzung, Ein-Zonen-Modell, vereinfachtes, Verfahren

Auftrag: Ein Energieberater und Planer hat den Auftrag erhalten für ein leerstehendes, ehemaliges Sanatorium einen Energieausweis auszustellen.

Praxis: Es handelt sich im Sinne der EnEV 2014 um ein Nichtwohngebäude. Es wurde früher zeitweise als Sanatorium genutzt. Nun steht es seit über 20 Jahren leer. Der Eigentümer möchte das Gebäude vermieten oder verkaufen.

Probleme: Für einen Verbrauchs-Energieausweis stehen keine Abrechnungen für die letzten Jahre zur Verfügung.
Für die Berechnung eines Bedarfs-Energieausweises fehlen Angaben zu der früheren Raumnutzung, die größtenteils nicht mehr nachvollziehbar ist. Es lassen sich für viele Räume keine eindeutigen Nutzungsprofile für eine Bilanzierung nach der DIN V 18599 (Energetische Bewertung von Gebäuden) zuordnen.

Fragen: Wie ist in einem solchem Fall zu verfahren? Lässt sich aufgrund der ohnehin unklaren Raumnutzung das Gebäude auch Einzonenmodell abbilden, sofern die Voraussetzungen hinsichtlich der Raumtechnik erfüllt sind?

Antwort: 29.05.2014 - wenn Sie unseren Premium-Zugang abonniert haben, lesen Sie die folgende passwortgeschützte Antwort:

Antwort in Pdf-Format Energieausweis erstellen für leerstehendes, ehemaliges Sanatorium mit nicht identifizierbaren Raumnutzungen

Wollen Sie den Premium-Zugang kennenlernen?
Über 800 Antworten auf EnEV-Praxisfragen finden Sie als Abonnent in unserem Premium-Bereich.
Per E-Mail erfahren Sie über neue Antworten.
->
Premium-Zugang: Informieren und bestellen

Zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

.  

Wichtige Hinweise:
Wir haben diese Informationen nach bestem Wissen und mit größter Sorgfalt erstellt, dennoch können sich Fehler ergeben haben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben und Hinweise ohne jegliche Gewähr erfolgen. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäfts-Bedingungen.

| Suchen + finden  |  Nachrichten  |  EnEV 2014 Text  Praxis-Dialog  Praxis-Hilfen  Kontakt

.

       Impressum

© 1999-2017 | Melita Tuschinski, Dipl.-Ing./UT, Freie Architektin, Stuttgart